Interdelta SA – wir bieten Gesundheitsprodukte mit Qualität

Interdelta SA produziert und importiert rezeptfrei erhältliche Medizinprodukte, Nahrungsergänzungsmittel sowie Arzneimittel (OTC). Wir sind eine dynamische, wachsende Firma und stehen für qualitativ hochstehende Produkte, die wir für internationale Partner im Schweizer Gesundheitsmarkt vertreiben und vermarkten. Wir setzen alles daran, Apotheken, Drogerien und Ärzten innovative und effektive rezeptfreie Produkte und Dienstleistungen für verschiedene Therapiebereiche anzubieten.

Wir bieten Gesundheit.

Montag, 18. Januar 2016

NEU! GRANUFINK® - Lebenslust statt Blasenfrust.

GRANUFINK® femina ist ein neues pflanzliches Arzneimittel für alle Frauen, die unter einer überaktiven Blase oder einer Blasenschwäche leiden. Die Wirkstoffkombination in GRANUFINK® femina (UromedicTM Kürbiskerne, Gewürzsumach und Hopfen) unterstützt das Blasen-Beckenboden-System und lindert Beschwerden der unteren Harnwege.

GRANUFINK® Prosta forte ist ein neues pflanzliches Arzneimittel für alle Männer, die unter einer überaktiven Blase, einer Blasenschwäche oder einer benigne Prostatahyperplasie (BPH) leiden. GRANUFINK® Prosta forte reduziert spürbar den häufigen Harndrang und das häufige Wasserlassen tagsüber und nachts.

Dies sind zugelassene Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilagen.

www.granufink.ch

Fenivir Creme und Fenivir Getönte Creme werden zur lokalen Behandlung von Fieberbläschen an den Lippen (= Herpes labialis) angewendet. Der Wirkstoff ist Penciclovir. Die Behandlungsdauer beträgt 4 Tage. Es wurde gezeigt, dass ein Behandlungsbeginn mit Fenivir Creme oder Fenivir Getönte Creme auch nach der Bläschenbildung deren Abheilung beschleunigt, die Schmerzen lindert und die Virusausscheidung verkürzt. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage.

Sonntag, 01. November 2015

d-Inside: Interview mit Frau Ursula Götschmann, CEO, Interdelta SA

„Viele gute Ideen kommen von den Mitarbeitenden"

Unter der Führung von Ursula Götschmann erschliesst sich die Interdelta SA neue Geschäftsfelder – und das äusserst erfolgreich. In dem OTC- und Medizinprodukteunternehmen denken und wirken etliche Drogistinnen und Drogisten mit.